Erzählcafé

Im Juni 2018 startete das monatliche Erzählcafé in der Gemeinschaftsunterkunft Lissabonallee, mit dem Ziel, den Dialog von länger im Quartier lebenden Menschen und Geflüchteten zu stärken.

Anfang 2020 entschieden sich die Teilnehmer*innen, das Format etwas flexibler zu gestalten, was den Ort betrifft. Zudem ist die Unterkunft Lissabonallee seit Mitte dieses Jahres geschlossen. In Zukunft wird das Erzählcafé deshalb, alle zwei Monate, am letzten Dienstag, entweder in der Unterkunft Hohentwielsteig 27/29 oder je nach Thema und Wunsch der Teilnehmer*innen an verschiedenen Orten in Steglitz Zehlendorf stattfinden.

Alle Nachbar*innen und Bewohner*innen sind eingeladen, ihre Erfahrungen und Geschichten zum Thema Nachbarschaft und Integration zu teilen und sich dann gemeinsam dazu auszutauschen.

Normalerweise finden Sie hier den Termin zum nächsten Erzählcafé. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie musste unser letztes reguläres Erzählcafé leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Wir arbeiten aber derzeit daran, alternative Online-Formate für den Austausch der Nachbar*innen zu konzipieren und haben solche teilweise auch schon in kleineren Gruppen durchgeführt.

Hier können Sie die vergangenen Einladung zum Erzählcafé anschauen, um zu erfahren, was wir bisher im Jahr 2019 und 2020 veranstaltet haben:

02_200331_Erzaelcafe03_200128_Erzaelcafe_Erzaehlcafe04_191126_Erzaehlcafe05_191029_Erzaehlcafe06_190924_Erzaehlcafe07_190730_Erzaehlcafe08_190625_Erzaehlcafe09_190528_Erzaehlcafe10_190430_Erzaehlcafe11_190326_Erzaehlcafe12_190226_Erzaehlcafe13_190129_Erzaehlcafe
 

 

Eine Beschreibung unserer ersten Treffen im Jahr 2018 finden Sie im Archiv des Erzählcafés.